Love Berlin – Eine Zeitreise


Love Berlin


Eine Zeitreise


Einer schwangeren Auster Glockenschlag

weht schwarz-weiß scheinenden Laternenklang

Nebel, Tiergestöber die Spree entlang.


Zwölf Kerzen erlöschen im Zeitennebelfang,

der sanft motorend lag in unserer Träume Gang.

Um Mitternacht eines Wagens Türenschlag,


Paul Klees und Bertolt Brechts „Guten Tag“,

die Reise beginnt, nimmt uns in Empfang,

Lächeln in der Bar, dazu ihr umrauchter Gesang,


Der Zwanziger Atem in unsren Lungen lag,

nur eine Nacht… in unserer Träume Gang.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s