Tränen der Isis


Hoffnungshalme


Tränen der Isis

Wie das Eisenkraut seine Blüten erhielt

-In Liebe der Eisenkrautseele, Deva des Kraftschöpfens-



Dorr schienen Wüstenhalme karg,

verästelnd dürr, doch unglaublich stark

in zertretenem Boden, hoffnungslos.


Vermissten das Grün, das Sich-Regen,

das blühend weich ziehende Leben,

der Erden tränkendes Muttermoos.


Sehnten sich zu Rosenblütenduft,

zur Kirschblüte, thronenden Höhenluft,

einem Schimmer Lebensfarbe bloß.


Da sah die Göttin Isis ihre Trauer,

schickte ihrer blauen Sternaugen

Kraft spendenden Regenschauer,


strahlendes Knospenperltanzen,

darüber ein unendlich liebevoll

funkelnd blaues Tränenmeer.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s