Zum Inhalt springen

Schlagwort: Heilung

SHERLOCK HOLMES – und der verschollene Penis des Osiris


Einst ward Osiris‘ Seele in 13 Teile zerstückelt. Seine Geliebte, Isis, fand 12 und fügte sie wieder zusammen… bis auf einen, der unauffindbar blieb…

Das müde Wölklein


An einem grauen Frühlingsabend fiel eine kleine Wolke durch mein Fenster. Mitten hindurch durch das Glas und das kühle Nieseln, das in langsamen Fäden das erste Grüne durchzog. Die kleine Wolke schwebte zu meinem Sofa und ließ sich mit einem raschelnden „Uff!“ neben mich plumpsen. Ganz zerzaust wirkte die kleine Wolke, die goldenen Strähnen ihres Sonnenhaars wild in allen Wölbungen hängend. Sie trug der Tageszeit entsprechend ein grau-rot-golden schimmerndes Abendkleid, durchwebt von dunkel-violetten Rundungen. Ihr Saum glänzte schneeweiß und puffte mit jedem Atemzug etwas auseinander, um dann in kleinen hellen… Read more Das müde Wölklein

Artemis


Hoffnungshalme Artemis In Liebe der Deva des Sonnenwendkrauts Spur um Spur füßeschreitend unscheinbar am Wegesrand jeden Schritt mich begleitend, in weit gefächerten Blütenkronen schrickst du meine Weg-Dämonen in gütiger, heilender Zier. Sonnenwacherin, tötest jedes Sein, das in mein Innerstes schadhaft zielt, reinigst meiner Herzlichtung Seelenhain. Mich in die Welt sanft entbindend, sehe ich Schmerz und Wunden dich stillen, mich mit dir verbindend, in andere Welten zu reisen, wo ich meine Ahnen, Herzwesen treffe, die Hand mir haltend, frei.

Tränen der Isis


Hoffnungshalme Tränen der Isis Wie das Eisenkraut seine Blüten erhielt -In Liebe der Eisenkrautseele, Deva des Kraftschöpfens- Dorr schienen Wüstenhalme karg, verästelnd dürr, doch unglaublich stark in zertretenem Boden, hoffnungslos. Vermissten das Grün, das Sich-Regen, das blühend weich ziehende Leben, der Erden tränkendes Muttermoos. Sehnten sich zu Rosenblütenduft, zur Kirschblüte, thronenden Höhenluft, einem Schimmer Lebensfarbe bloß. Da sah die Göttin Isis ihre Trauer, schickte ihrer blauen Sternaugen Kraft spendenden Regenschauer, strahlendes Knospenperltanzen, darüber ein unendlich liebevoll funkelnd blaues Tränenmeer.

Hoffnungshalme


Hoffnungshalme Das Lächeln einer alten Freundin so viel stärker als alle verlorene Liebe, als gehässiges Verlassen, achtloser Eigennutz und liebloses Dünkel scheinheiliger Selbstwohlwoller. Das Albern, Wandeln mit dem wiedergefundenen Freund so viel lauter als der Schrei eines verratenen Herzens, betrogen um all die guten Vorsätze, Versprechen und Beteuerungen. In der Nacht aller gewaltsamen Einsamkeit scheint das Glühwürmchen, mir zugeflogen, heller und wärmer als jeder Sonnenaufgang, der noch in so weiter Ferne nur Schatten wirft. Das kleine Kraut in meiner Hand, um Heilung gebeten, reicht mir seinen Duft, als liebte seine… Read more Hoffnungshalme